Oldies in der Fußgängerzone

Wie alle Teilnehmer fuhr die Besatzung dieses 1964er T1 Samba Busses bestens gelaunt in die Fußgängerzone ein. (Foto: Florian Stibitz)

Mit Unterstützung der Kreissparkasse Birkenfeld und des Sportfahrer Teams Hunsrück (STH) führte Stadtmarketing Idar-Oberstein e.V. seine 7. Oldtimerausfahrt durch. Zu Beginn fanden sich auf dem Schützenfest an der ehemaligen Marktschule in Idar 43 Fahrzeugbesatzungen zum gemeinsamen Frühstück und Briefing ein. Die hervorragende Kooperation mit dem Schützenverein zeigt, dass sich Veranstaltungen ergänzen können und nicht zwangsläufig eine Konkurrenz sein müssen.

Vom Schleiferplatz aus ging es zum Fotostopp an die historische Geracher Wasserschleife. Bei der weiteren Tour zeigte sich wieder, wie reizvoll und idyllisch die Edelsteinregion ist. Kurvenreiche, von Alleen gesäumte Nebenstrecken und beschauliche Dörfer des Hunsrücks luden zum genussvollen Autowandern ein. Kraft tanken konnten die Oldtimerbesatzungen bei der mittäglichen Rast im Pferdehof in Einöllen. Neben einem leckeren Menü warteten die ersten Fragen in Form eines Bilderrätsels auf die Teams. Während der Fahrt waren weitere Aufgaben aus dem Pflichtenheft zu lösen. Vor der letzten Etappe warteten die Helfer des STH an der Messehalle im Gewerbepark Nahetal auf die Automobilisten, die dort möglichst schnell einen Geschicklichkeitsparcours bewältigen mussten.

Der Höhepunkt war dann die Zieleinfahrt auf dem Obersteiner Marktplatz. Unter dem Beifall der zahlreichen Gäste wurden die Oldtimerbesatzungen dort vom Moderatorenteam Rouven Voigt und Leonhard Stibitz empfangen. Bevor die beiden versierten Autokenner Fahrzeuge und Besatzungen vorstellten, gratulierten sie einer sichtlich überraschten Eva Grosser, Orga-Leiterin und Geschäftsführerin des Stadtmarketingvereins, zum Geburtstag. Der stimmgewaltige Village Blues Sänger Deddy Schwindling stimmte in die Happy Birthday Gesänge aller Marktplatzbesucher und Oldtimerfreunde mit ein. Die bekannte Obersteiner Blues Formation passte mit ihren Coverversionen bekannter Oldies bestens zur Veranstaltung und bereicherten diese hörenswert.

Die Siegerehrung wurde durch Edelsteinkönigin Anna-Lena Märker durchführt, das beste Fahrerteam stellten die aus Luxemburg angereisten Camille Feller und Katja Herrmann auf Alfa Romeo 2000 GTV. Gratulieren konnte die Edelsteinkönigin auch Martin Kaucher und Christine Hinkel auf Opel Omega Caravan zu Platz 2 und Jürgen und Agnes Altvater auf Renault Fuego GTX zu Platz 3. Als schönstes Auto des Tages wählten die Zuschauer ein Buick Special Eight, Baujahr 1941, pilotiert von Gerhard und Lena Voigt. Sonderapplaus bekam der einzige Zweiradfahrer Eckhard Cullmann, der mit seinem Hercules Optima Moped bewies, dass man auch mit wenig PS viel Spaß haben kann. Für Teilnehmer und Gäste bedeutete die 7. Idar-Obersteiner Oldtimerausfahrt einen sehr angenehmen Tag, der am Sonntag, 2. September 2018, seine Wiederholung findet.