Open-Air-Kino-Picknick

15. - 17. Juli 2016
Historische Weiherschleife, Tiefensteiner 55743 Idar-Oberstein

In lauen Sommernächten unter freiem Himmel Kinofilme schauen. Das können Cineasten beim ursprünglich vom Stadtmarketingverein initiierten Open-Air-Kino-Picknick, das nunmehr zum zweiten Mal unter der Regie von Cinema Sperlich durchgeführt wird. Die Besucher können es sich auf der Wiese an der Historischen Weiherschleife gemütlich machen und die Filme in entspannter Picknick-Atmosphäre genießen. Wer keinen eigenen Campingstuhl hat, kann die vom Veranstalter zur Verfügung gestellten Sitzgelegenheiten nutzen.

Das Kino-Picknick startet am Freitag, 15. Juli, mit der siebten Episode der Star-Wars-Saga „Das Erwachen der Macht“ (FSK 12). Rund 30 Jahre nach „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ wurde das Imperium durch die „Erste Ordnung“ abgelöst, die Krieg gegen den Widerstand führt. Dabei geraten die Schrottsammlerin Rey und der abtrünnige ehemalige Sturmtruppler Finn auf dem Wüstenplaneten Jakku ins Visier des sinisteren Kylo Ren. Er dient dem machtvollen Strippenzieher Supreme Leader Snoke und will die Mission vollenden, die Darth Vader einst begann. Eine Flucht nimmt ihren Lauf, die das Helden-Trio mitten in den Kampf zwischen Erster Ordnung und Widerstand bringt, Seite an Seite mit den legendären Rebellenhelden Han Solo und Generalin Leia.

Am Samstag, 16. Juli, wird die Disney-Produktion „Zoomania“ (FSK 0) gezeigt. In dem rasanten Animationsabenteuer arbeitet Judy Hopps, ein Kaninchen und zugleich Polizistin von Zoomania, mit dem gerissenen Fuchs Nick Wilde zusammen. Kann dieses ungleiche Paar den wohl schwierigsten Fall von vermissten Säugetieren in der Geschichte von Zoomania lösen? Dieser bärenstarke Animations-Spaß lässt nicht nur die Sau, sondern gleich einen ganzen Haufen einzigartiger, witziger und einfach liebenswerter Tiere raus. Mit rattenscharfem Sinn fürs kleinste Detail und größtes Entertainment trifft das spannende und überraschend emotionale tierische Vergnügen direkt ins Herz.

Am Sonntag, 17. Juli, ist die romantische französische Komödie „Birnenkuchen mit Lavendel“ (FSK 0) zu sehen. Es ist die liebevoll erzählte Geschichte über eine zauberhafte Anziehungskraft, die auf wunderbare Art ganz anders ist. Louise lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Birnenanbau. Doch das Geschäft läuft nicht gut und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an. Pierre, so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Der sensible Mann blüht in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr schlecht als recht beim Verkauf ihrer köstlichen Birnenkuchen auf dem Markt und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das er gar nicht zu vermissen glaubte: ein Zuhause. Louise versucht ihn aus ihrem Leben und ihrem gebrochenen Herzen herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Nur wovor läuft er davon? Louises Leben ist wundersam auf den Kopf gestellt und doch droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten.

Einlass ist jeweils ab 20 Uhr, Beginn der Filmvorführungen nach Anbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr. Der Eintritt kostet einheitlich jeweils 6 Euro.

Impressionen "Open-Air-Kino-Picknick" Idar-Oberstein